Betriebliches Gesundheitsmanagement

Das betriebliche Gesundheitsmanagement gliedert sich nahtlos in bereits bestehende Managementsysteme ein und erweitert diese. Dabei setzen wir uns zum Ziel, nachhaltiges und gesundheitsförderliches Arbeiten im Unternehmen zu gewährleisten. (Kostenberechnung Krankenstand)

Im Vordergrund stehen vor Allem die Weiterentwicklung betrieblicher Rahmenbedingungen und Strukturen, welche durch die Anpassungen im Bereich der Verhaltens- und Verhältnisprävention unmittelbar zum Ziel führen. 

Um eine Erreichung der gesteckten Ziele zu gewährleisten, werden alle Maßnahmen regelmäßig evaluiert. Diese Evaluation sichert die Sinnhaftigkeit der Maßnahmen und macht Erfolge messbar!


Verhaltensprävention 

Die präventiven Maßnahmen zielen in erster Linie auf einzelne Personen ab. Sie fördern gesundheitsgerechte Verhaltensweisen und befähigen den Einzelnen so zu einer aktiven und gesunden Lebensführung. Die Bearbeitung der Themen findet in Form von Coachings, Workshops oder Seminaren statt.

 

Workshops und Seminare (Themenbeispiele)

Bewusstseinsentwicklung und Förderung des Gesundheitsverständnisses der Mitarbeiter und Führungskräfte; Erarbeitung individueller Strategien und Handlungsmuster, mit dem Fokus auf Förderung des Human- und Sozialkapitals des Unternehmens.

  • Stressmanagement - zum effektiven Umgang mit Stressoren, Burn Out Prophylaxe
  • Sinnvolle Ernährung am Arbeitsplatz - auch bei Wechselschichten 
  • Schritt für Schritt zum Bewegungsglück
  • Kommunikation im Stress
  • Gesundheitscoaching für Auszubildende
  • Organisationsinterne Multiplikatoren im BGM
  • Gelassen und motivierend führen - die Führungskraft als Persönlichkeit
  • ... weitere Themen nach Absprache
Präventionskurse am Arbeitsplatz 

Maßnahmen, die ein gesundheitsgerechtes Verhalten unterstützen und somit direkten Einfluss auf die Zufriedenheit, Produktivität und Motivation der Beschäftigten haben. Unter anderem bieten wir an:

  • Aktive Minipausen
  • Rückenschule
  • Fitness- und Ausdauertrainings
  • Entspannungstechniken
  • Multimodale Stressbewältigung
  • Ernährungscoaching
  • Nordic-Walking / Walking / Laufschule
  • Aqua-Medical-Trainings
Gesundheits-Check-Ups

Messung von Parametern, die direkten Aufschluss über den Gesundheitszustandes des Mitarbeiters/ der Führungskraft geben. Die Ergebnisse werden persönlich mit einem Coach besprochen, der individuelle Empfehlungen ausspricht und Fragen beantwortet. Besonders das „Vor-Augen-Führen“ des eigenen Gesundheitszustandes dient der Bewusstseinsentwicklung von Bedeutung der Maßnahmen im BGM und erhöht somit die Motivation zur Teilnahme an weiteren Maßnahmen.

  • Bioelektrische Impedanzanalyse (BIA) (Messung der Körperzusammensetzung)
  • Cardio-Scan (Stresslevel des Herzmuskels)
  • Functional Movement Screen (motorische Fähigkeiten; Erkennung körperlicher Einschränkungen)
  • Spiroergometrie (Leistungsdiagnostik)
  • Physiotherapeutische Diagnostik

Verhältnisprävention

Unsere Maßnahmen in diesem Bereich zielen auf die Gestaltung gesundheitsförderlicher Strukturen ab. Wir entwickeln mit Ihnen im Rahmen von Projekten Ideen zu demografischen Engpässen, zu Job-Rotations-Systemen, zur Aktivierung von "schlafenden" Potentialen bzw. zum Wissenstransfer bei einem Übergang in den Ruhestand (Tandems).

  • Ergonomie am Arbeitsplatz
  • Personalentwicklung
  • Verbesserung des Kooperationsklimas
  • Work-Life-Balance (Vereinbarkeit von Familie und Beruf)

Individualität ist unsere Stärke. Daher legen wir großen Wert darauf, Ziele sowie die Ausrichtung der Maßnahmen, gemeinsam mit Ihnen festzulegen. Gerne beraten wir Sie in einem persönlichen Gespräch und passen unser Angebot Ihren individuellen Wünschen und Bedürfnissen an.